Sportmanagement-Studium

 

Master of Business Administration (MBA)

Der Master of Business Administration (MBA) Sportmanagement ist ein berufsbegleitender Studiengang mit vier Semestern Regelstudienzeit. Das Programm umfasst insgesamt 312 Kontaktstunden, die sich auf zwei Jahre verteilen. Die Blockveranstaltungen werden an 12 Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag an der Friedrich-Schiller-Universität Jena angeboten.

Der MBA Sportmanagement bietet wichtige Grundlagen in betriebswirtschaftlichen Kernfächern wie Marketing, Personalwesen, Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionsrechnung und vertieft diese in den relevanten Fächern des Sportmanagements sowie in Lehrveranstaltungen, die den Sport mit anderen Bereichen des Dienstleistungssektors verbinden.

Das Studium richtet sich an alle, die in den unterschiedlichen Bereichen des Sports tätig sind und eine Management-Karriere anstreben oder bereits Führungspositionen innehaben. Als berufsbegleitender Studiengang bietet der MBA Sportmanagement optimale Voraussetzungen für eine Weiterbildung im Sport.

Die Studierenden und Alumni stammen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Österreich, Luxemburg und der Schweiz.

Erst-Informationen


Neuigkeiten

Prev Next

Kathrin Boron ist DOSB-Stipendiatin 2018

Jury wählt viermalige Olympiasiegerin für MBA-Studiengang in Jena aus Foto: DOSB (von links Prof. Gudrun Doll-Tepper, Prof. Dr. Frank Daumann, Kathrin Boron, DOSB-Präsident Alfons Hörmann) (DOSB-PRESSE) Kathrin Boron nimmt im Oktober den...

Weiter lesen

Beiträge der 7. Jenaer Sportmanagement-Tagung

Die Videos der 7. Jenaer Sportmanagement-Tagung sind online! Für alle Interessierten stehen einige Beiträge zum Anschauen bereit. Das Thema der Tagung war "Innovative Wege gehen - Corporate Social Responsibility im Sportbusiness". Anbei...

Weiter lesen

7. Jenaer Sportmanagement-Tagung 2018

Innovative Wege gehen – Corporate Social Responsibility im Sportbusiness Jena – Am 07.09.2018 fand bereits zum siebten Mal die Jenaer Sportmanagement-Tagung statt. Mit spannenden Vorträgen und anregenden Diskussionen gewährte die...

Weiter lesen

Interview mit Christian Siegel

Frau Kathrin Boron konnte sich im mehrstufigen Auswahlverfahren für das DOSB-Stipendium durchsetzen. Wir konnten mit Christian Siegel (Deutscher Olympischer Sportbund, stellv. Ressortleiter Breitensport, Sporträume) über das diesjährige Assessement Center sprechen.

Weiter lesen

Interview mit Matthias Malessa

Wir haben ein interessantes Interview mit Herrn Malessa (Dozent und Leadership Coach) geführt. Es geht vor allem um den MBA Sportmanagement in Jena und um das Thema "Bewerbercoaching". Viel Spaß beim...

Weiter lesen

Wechsel in der Studiengangs-koordination

Die Koordination des MBA Sportmanagement in Jena wird ab sofort wieder Frau Dr. Anne Engelhardt übernehmen.

Weiter lesen

Olympiasiegerin wird Stipendiatin des Deutschen Olympischen Sportbundes

Ehemalige Ruderin Kathrin Boron absolviert ab Oktober MBA-Studium Sportmanagement an der Uni Jena Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mag längst aus der Weltmeisterschaft ausgeschieden sein, doch tägliche Nachrichten aus ihrem Umfeld zeigen deutlich...

Weiter lesen

Interview mit Jan Lorch

3 Fragen an… Jan Lorch (Chief Sales Officer bei VAUDE Sport GmbH & Co. KG.) Herr Lorch wird bei der 7. Jenaer Sportmanagement-Tagung die „Umsetzung der CSR-Strategie in der Sportartikelbranche am...

Weiter lesen

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
MBA - Sportmanagement
Seidelstraße 20
07749 Jena