Sportmanagement-Studium

Master of Business Administration (MBA)

Mit dem berufsbegleitenden Master-Studiengang Sportmanagement der Universität Jena fit für berufliche Herausforderungen.

Mehr Freizeit, eine Veränderung der Lebensstile in Richtung Fitness, Gesundheit und Spaß sowie ein wachsendes Interesse an sportlichen Wettkämpfen treiben die Kommerzialisierung in allen Bereichen des Sports nachhaltig voran. Die damit einhergehende Professionalisierung zeigt sich daran, dass nicht nur in den seit jeher unternehmerisch getriebenen Teilbereichen wie der Sportartikelindustrie und den Sportmedien, sondern auch in Sportverbänden und Sportvereinen betriebswirtschaftliche Fragestellungen einen immer größeren Raum einnehmen.

Die daraus resultierende Nachfrage nach spezialisierten Führungskräften kann auf dem Arbeitsmarkt bis dato kaum befriedigt werden, da einschlägige und qualitativ hochwertige Aus- und Weiterbildungsangebote bislang fehlen. Diese Lücke schließt der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität:

Der Master-Studiengang Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet konzentriert und optimal auf die Praxis abgestimmt, Betriebswirtschafts- und Sportmanagement-Know-how in allen relevanten Fächern. Das Studium richtet sich an alle, die in den unterschiedlichen Bereichen des Sports tätig sind und eine Management-Karriere anstreben oder bereits Führungspositionen innehaben. Als berufsbegleitender Studiengang bietet der Master of Business Administration Sportmanagement optimale Voraussetzungen für eine Weiterbildung im Sport.

Die Studierenden und Alumni stammen aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Österreich, Luxemburg und der Schweiz.

Erst-Informationen zum MBA

  1. MBA-Video
  2. Stimmen
  3. Netzwerk
  4. Quickinfo
  5. Jenaer Kommentare
Stimmen zum MBA Sportmanagement

Jens Hubert, Tennisschule Göttingen, MBA Jahrgang 2009

"Als Unternehmer mit originär sportwissenschaftlichem Hintergrund ist das MBA-Studium in Jena eine optimale Weiterbildung für mich."


Olaf Brüll,
Anschutz Entertainment Group, MBA Jahrgang 2009

"Der MBA Sportmanagement bietet aufgrund der professionellen Organisation, der Zusammensetzung der Teilnehmer und der Arbeit in kleinen Teilnehmergruppen eine hervorragende Plattform für einen branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch und ist jedem, der eine Karriere im Sportmanagement anstrebt, zu empfehlen."
Weiterbildung, Netzwerk, Jobs

MBA Absolvent Matthias LuderschmidtWer sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung entscheidet, muss aus einem besonderen Holz geschnitzt sein. Ehrgeiz, Wille, großes Interesse an neuen Perspektiven und das Bedürfnis Neues dazuzulernen gehören zu den Eigenschaften, die unsere Teilnehmer auszeichnen.

Neben ihren beruflichen und privaten Verpflichtungen nutzen sie ihre Freizeit, um mit ausgezeichneten Wissenschaftlern und Praktikern in den Dialog zu treten.
So auch Thomas Beheshti.

Der in Frankfurt beim DFB angestellte Mitarbeiter von Oliver Bierhoff hatte sich für den Studiengang in Jena entschieden, weil "...das Gesamtpaket stimmt."      weiterlesen >>
Kurzinformationen zum MBA-Sportmanagement

Der Master of Business Administration (MBA) Sportmanagement ist ein intelligenter Mix aus Sportbezug, Managementkompetenz, Praxis und renommierter Ausbildungsstätte.
  • Sie erhalten einen international anerkannten Abschluss an einer der renommiertesten und ältesten deutschen Universitäten,

  • Sie erwerben branchen- und funktionsübergreifende Managementkompetenzen, die Sie für alle Managementaufgaben innerhalb und außerhalb des Sports rüsten,

  • Sie sind mit einem MBA-Abschluss an Universitäten promotionsberechtigt,

  • Sie verbinden Ihr Sportmanagement Masterstudium mit dem Beruf,

  • Sie knüpfen wertvolle Kontakte zur Praxis und bauen ein individuelles, branchenübergreifendes Netzwerk auf.

Neuigkeiten

Prev Next

Start ins Studium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Jena, Oktober 2017 – Die Praxis mit Theorie unterfüttern: Am 20. Oktober 2017 begrüßten der...

Weiter lesen

DOSB überreicht Stipendium an Christian Knoll

Prof. Gudrun Doll-Tepper hat im Rahmen der 6. Jenaer Sportmanagement-Tagung 2017 das DOSB-Stipendium an Christian...

Weiter lesen

Interview mit Frau Lindenblatt von adidas

Wir haben ein Interview mit Frau Lindenblatt(Senior Director Labor Relations, Group Human Resources) von adidas...

Weiter lesen

6. Jenaer Sportmanagement-Tagung

Der Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena richtet am 08.09.2017 die 6...

Weiter lesen

DOSB-Stipendium geht nach Dresden

Ein professionelles Management ist heute Voraussetzung für gut geführte Vereine, erfolgreiche Veranstaltungen sowie bestmögliche Leistungen...

Weiter lesen

MBA Sportmanagement goes Facebook

Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang MBA Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist ab sofort ebenso auf Facebook vertreten...

Weiter lesen

DOSB-Stipendium 2017

Angehende Führungskräfte im Sport werden 2017 von der Jenaer Universität und dem Deutschen Olympischer Sportbund...

Weiter lesen

Graduierungsfeier des 6. MBA-Jahrgangs

Der bereits sechste Absolventenjahrgang des MBA-Studiengangs Sportmanagement an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist am 3. Dezember...

Weiter lesen

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin Alexandra Belzer
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
MBA - Sportmanagement
Seidelstraße 20
07749 Jena