Vom Leipziger Zoo mit SPONSORs Stipendium an die Jenaer Universität

Sportmanagement Stipendiatin 2012 - Maria SaegebarthTour de France mit erfolgreicher deutscher Beteiligung, spektakuläre Transfers in der Bundesliga, die Spiele der XXX. Olympiade in London mit knapp 400 deutschen Athleten: Die Bedeutung des professionellen Sports fordert gut ausgebildeten Fachkräftenachwuchs. Um diesen zu sichern, bietet die Friedrich-Schiller-Universität Jena bereits seit drei Jahren den Studiengang MBA Sportmanagement an. Für diesen berufsbegleitenden Studiengang stiftet das Magazin „SPONSORs" seit Beginn jährlich ein Stipendium.

Für den im Oktober startenden Studienjahrgang  hat das Fachmagazin für Sportbusiness „SPONSORs" bereits zum vierten Mal ein Stipendium im Wert von 13.000 Euro vergeben. Ausgewählt wurde in diesem Jahr Maria Saegebarth, die als Pressereferentin bei der Zoo Leipzig GmbH angestellt ist.

Weiterlesen

Resümee nach zwei Jahren Studium

Interview mit Olaf Brüll - SPONSORs Stipendiat 2009 im MBA-Studiengang Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität Jena

MBA Sportmanagement - SPONSORs-Stipendiat Olaf BrüllOlaf Brüll erhielt im Jahr 2009 das erste SPONSORs Stipendium für den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Nach einer Karriere als Eishockeyprofi studierte Olaf Brüll Rechtswissenschaften und war als Rechtsanwalt in verschiedenen Wirtschaftskanzleien tätig. Im Jahr 2007 kehrte er in den Sport zurück und ist seitdem als General Counsel Justitiar der Gesellschaften der Anschutz Entertainment Group (AEG) in Deutschland für alle rechtlichen Belange verantwortlich, so auch unter anderem die Verhandlung des O2-Namensrechtsvertrages für die Arena in Hamburg. Neben sport- und wirtschaftsrechtlichen Belangen zählen weiterhin seit dem Jahr 2010 in seiner Funktion als Aufsichtsratsmitglied der Aufsichtsräte der Eishockey-Teams Eisbären Berlin und der Hamburg Freezers sowie als Mitglied des Executive-Boards für die Arenen „O2 World Berlin“ und „O2 World Hamburg“ auch strategische Aufgabenstellungen.

Nach zwei Jahren Studium in Jena gehört er zu den ersten Absolventen eines MBA Sportmanagement Programms in Deutschland. Im Interview resümiert er seine Zeit als berufsgebleitender Masterstudent in Jena.

 

Weiterlesen

Vorstellung des SPONSORs Stipendiaten 2011 – Christopher Fiori

Christopher Fiori - Sportmanagement Stipendiat der Universität JenaAm 14.11.2011 wurde der Gewinner des MBA Sportmanagement SPONSORs Stipendiums 2011, Christopher Fiori, im Rahmen des SPONSORs Clubmanager Summits im Kölner RheinEnergieStadion offiziell der Branche vorgestellt.
Aus der letzten Runde des finalen Assessment-Centers für das dritte SPONSORs Stipendium ging im Juli Christopher Fiori als Sieger hervor. Der 31jährige bringt als SPONSORs Stipendiat mehrjährige Erfahrungen im Sportbusiness in den MBA-Studiengang ein. Schon während seines Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Sport-, Kultur- und Freizeitmanagement an der Hochschule Heilbronn sammelte er praktische Erfahrungen. So war der gebürtige Frankfurter 2003 an der Organisation von diversen Veranstaltungen für die ARENA Nürnberg Betriebs GmbH im Bereich Marketing/ Hospitality beteiligt und plante 2004 für die Messe Stuttgart im Rahmen seiner Diplomarbeit Vermarktungsaktionen für das Hofbräu Sechstagerennen. Nach Abschluss seines Studiums stieg Christopher Fiori 2005 bei der Frankfurt Stadion Management GmbH ein. Seit 2009 ist er als Prokurist mitverantwortlich für die Vermarktung und den Betrieb der Commerzbank-Arena. Diese Position verschafft dem Diplom-Betriebswirt (FH) neben Erfahrungen in der Organisation von internationalen Sport- und Kulturveranstaltungen auch Einblicke in die Vermarktung eines Fußballbundesligisten und das Facility Management einer großen Veranstaltungsstätte.

Weiterlesen

Stadionmanager aus Frankfurt kommt mit SPONSORs Stipendium nach Jena

Master of Business Administration Sportmanagement - Stipendiat Christopher FioriDie Fußballbundesligisten bereiten sich derzeit in Trainingslagern auf die kommende Saison vor, die nächste Station der Formel-1 ist der Nürburgring und die Finalspiele der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 finden gegenwärtig in modernsten deutschen Arenen statt. Sport ist in Deutschland präsenter denn je. Um den Führungskräftenachwuchs, der „hinter den Kulissen" arbeitet, zu sichern, bietet die Friedrich-Schiller-Universität Jena den berufsbegleitenden Studiengang MBA Sportmanagement an. Für den im Oktober 2011 startenden Studienjahrgang hat das Fachmagazin für Sportbusiness „SPONSORs" nun bereits zum dritten Mal ein Stipendium im Wert von 13.000 Euro vergeben.
Christopher Fiori hat die Jury in einem umfangreichen Auswahlverfahren überzeugt. Der 31-Jährige hat sich gegen zahlreiche Konkurrenten durchgesetzt, die die gesamte Komplexität der Sportbranche widerspiegeln. Zu den Bewerbern zählten unter anderem Mitarbeiter aus führenden Sportvereinen und -verbänden, dem Fitnesssektor, dem Automobilsport, Sportmarketingagenturen sowie Manager von Multifunktionsarenen und internationalen Institutionen.

Weiterlesen

Großes Echo bei SPONSORs Stipendium

Foyer am Ernst-Abbe-Campus JenaBereits zum vierten Mal hat SPONSORs ein Hochschulstipendium für angehende Sportmanager an der Friedrich-Schiller-Universität Jena im Wert von 13 000 Euro ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen. Nach Eingang zahlreichen Bewerbungen beginnt nun die Auswahlphase.

Weiterlesen


   DOSB

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbung Stipendium

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
DOSB-Stipendium
Seidelstraße 20
07749 Jena