Freiburger "turnt" mit SPONSORs Stipendium Karriereleiter hinauf

Peter Gerspach - Sportmanagement Stipendiat 2013Mit Sabine Lisicki stand seit langem wieder ein deutsche Tennisspielerin im Wimbledon-Finale, aktuell läuft die 100.Tour de France mit erfolgreicher deutscher Beteiligung, spektakuläre Transfers in der Bundesliga finden derzeit statt: Die steigende Bedeutung des professionellen Sports fordert gut ausgebildeten Fachkräftenachwuchs. Um diesen zu sichern bietet die Friedrich-Schiller-Universität Jena bereits seit vier Jahren den berufsbegleitenden Studiengang MBA Sportmanagement an.

Für den im Oktober startenden Studienjahrgang hat das Fachmagazin für Sportbusiness „SPONSORs" nunmehr bereits zum fünften Mal ein Stipendium im Wert von 13.000 Euro vergeben.

Ausgewählt wurde in diesem Jahr Peter Gerspach, der als Bereichsleiter Wettkampfsport bei der Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V. angestellt ist.

 

Der dynamische Freiburger hat sich gegen eine Vielzahl an Konkurrenten durchgesetzt, die die gesamte Komplexität der Sportbranche widerspiegeln. Zu den Bewerbern zählten unter anderem Mitarbeiter aus führenden Sportverbänden, dem Fitnesssektor, Sportmarketingabteilungen und -artikelherstellern sowie Manager von Multifunktionsarenen und internationalen Institutionen.

„Nunmehr zum fünften Mal standen wir schon vor der spannenden Herausforderung aus einem großen, sehr starken Bewerberfeld einen Sieger zu wählen," sagt Marco Klewenhagen, Geschäftsführender Chefredakteur SPONSORs. „Dank auch an Dr. Michael Vesper (DOSB-Generaldirektor), Bernd Daubenmerkl (Geschäftsführer Eurosport Media) und Dr. Henning Stiegenroth (Leiter Sportmarketing der Telekom Deutschland GmbH), die bei der Verleihung des Stipendiums schon seit Jahren Pate stehen und unserem Stipendium eine entsprechende Würdigung verleihen."

MBA SpMgtJena 2013 SPONSORs Jury klein

Der Stipendiat 2013, Peter Gerspach, ist leidenschaftlicher Fußballspieler und war in seiner Jugend Spielführer seiner Mannschaft. Beruflich war er als Mitarbeiter der Badischen Zeitung und der Rückgrat Sport und Gesundheitscenter GmbH tätig. Derzeit ist Herr Gerspach als Bereichsleiter Wettkampfsport bei der Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V. angestellt. „Das MBA-Studium ist für mich ein logischer Schritt, um meine Fach- und Führungskompetenzen in den verschiedenen Facetten des Sportmanagements weiter auszubauen. Als Stipendiat hat man meines Erachtens eine spezielle Verantwortung gegenüber den Förderern. Ich kann sowohl den Verantwortlichen des Studiengangs als auch den Förderern von SPONSORs versichern, dass ich mir dieser Verantwortung bewusst bin und das Studium im Oktober hochmotiviert und engagiert in Angriff nehmen werde", sagt der Stipendiat. Im Rahmen des SPONSORs Clubmanager Summit am 14.Oktober 2013 in der BayArena Leverkusen wird er der Sportbranche offiziell vorgestellt.

Einige Plätze für den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement sind noch frei. Anmeldungen sind bis zum 15. September 2013 möglich. Ab Oktober wird dann der nächste Jahrgang des viersemestrigen berufsbegleitenden Masterprogramms starten.

 


   DOSB

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bewerbung Stipendium

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
DOSB-Stipendium
Seidelstraße 20
07749 Jena