2. Jenaer Sportmanagement-Tagung

Der Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie der Friedrich-Schiller-Universität Jena richtet am 06.09.2013 unter dem Motto „Sports meet Management“ die 2. Jenaer Sportmanagement-Tagung aus.

Namhafte Referenten aus der Praxis werden im Rahmen dieses Events die Verbindung von Sport, Gesundheit und Management aus verschiedenen Perspektiven diskutieren.

Jenaer Sportmanagement Tagung 2013

Weiterlesen

Sportmanagement Master Informationstag

Infotag Master SportmanagementDer berufsbegleitende Masterstudiengang Sportmanagement stellt sich am Masterinformationstag der Uni Jena vor. Am Samstag, 19.01.2013. findet im Volksbad Jena, Knebelstraße 10 (gegenüber des Paradiesbahnhofs) der Masterinformationstag der Jenaer Hochschulen statt. Von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr können sich Interessierte über den Sportmanagement Master informieren.

Alle Fragen zum berufsbegleitenden Sportmangement Studiengang beantworten vor Ort die MBA Koordinatoren Anne Herrmann und Benedikt Römmelt. Sie erhalten detaillierte Einblicke in die Konzeption des Masterstudiengangs Sportmanagement, der mit dem Titel "Master of Business Administration" abschließt. Am Infostandt werden Sie individuell zu Ablauf, Inhalten, Modulen und Zulassungsvoraussetzungen des Sportmanagement Studiengangs von unseren Experten beraten.

Absolventen des MBA Sportmanagement

MBA Sportmanagement - erfolgreich absolviert!Der MBA-Studiengang Sportmanagement ist erstmals im Jahr 2009 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena gestartet. Mit  seiner Ausgestal­tung und Ausrichtung stellte er damals ein Novum in der deutschen Bildungs­land­schaft dar. Vier Jahre später können die Jenaer Sportökonomen nun be­reits den 100. Teilnehmer im berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang begrüßen und den zweiten Jahrgang des MBA erfolgreich verabschieden.

Mit der offiziellen Graduierungsfeier am 1. Dezember 2012 endete für den zwei­ten Absolventenjahrgang der berufsbegleitende MBA-Studiengang Sportmana­ge­ment. Die Absolventen reisten aus dem gesamten Bun­desgebiet sowie aus Österreich und der Schweiz an, um ihre Zeugnisse persönlich entgegenzunehmen. Neben den Urkunden erhielt jeder Absolvent eine exklusive Uhr, die von der Firma TW Steel in limitierter Auflage speziell für die Absolventen angefertigt wurde.

In seinem Festvortrag lobte der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Frank Daumann insbesondere die hohe Leistungsbereitschaft der Teilnehmer.

Weiterlesen

Wissenschaft triff Praxis

Logo FC-Carl-Zeiss-Jena MBA-SportmanagementNach dem für Klub und Umfeld bitteren Abstieg des FC Carl Zeiss Jena aus der 3. Liga ist der Thüringer Traditionsverein in Mitten des Prozesses der wirtschaftlichen wie sportlichen Konsolidierung und Neuordnung. Dazu gehört neben dem Besinnen und dem Ausbau eigener Stärken auch der Blick auf neue Chancen und Möglichkeiten.

„Wesentlich ist ein gutes Fundament auf dem alle neuen Bemühungen sicher fußen können“, meint Roy Stapelfeld, der Geschäftsführer des FCC. Mit der in diesem Jahr eingegangenen Kooperation mit der Vermarktungsagentur SPORTFIVE wurde ein erster Schritt in Richtung Neuorientierung gegangen, der nun durch die Zusammenarbeit mit dem MBA Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität Jena konsequent untersetzt und begleitet werden soll.

Weiterlesen

Sportmanagement: CSR, Medien und Hospitality

Am 31.08.2012 fand zum ersten Mal eine Tagung für Sportmanager in Jena statt. Unter dem Motto „Sports meet Management“ gewährte die Veranstaltung einen exklusiven Einblick in die aktuelle Welt der Sportmanagementpraxis. Organisiert wurde die Jenaer Sportmanagement Tagung von den Sportökonomen der Friedrich-Schiller-Universität Jena unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Daumann.

Jenaer-Sportmanagement-Tagung-TagungsmappenIm Mittelpunkt der Fachtagung standen drei aktuelle Themen der Sportbusinesswelt: CSR im Profisport, Management von Stadien und Events sowie Medienmanagement. Fast 100 Gäste aus ganz Deutschland kamen nach Jena, um sich über diese Tagungsthemen auszutauschen und Beiträge hochkarätiger Referenten wie Sven Müller (Sportfive), Anne-Kathrin Laufmann (Werder Bremen) und Nico Briskorn (VfL Wolfsburg) anzuhören.

Einer der Höhepunkte war der Vortrag von Joachim E. Thomas, dem Geschäftsführer der Olympiastadion GmbH, in dem er sich mit den Herausforderungen des modernen Stadien-Managements auseinandersetzte.

Weiterlesen

Weiterbildung, Netzwerk, Jobs

Matthias LuderschmidtWer sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung entscheidet, muss aus einem besonderen Holz  geschnitzt sein. Ehrgeiz, Wille, großes Interesse an neuen Perspektiven und das Bedürfnis Neues dazuzulernen gehören zu den Eigenschaften, die unsere Teilnehmer auszeichnen. Neben ihren beruflichen und privaten Verpflichtungen nutzen sie ihre Freizeit, um mit ausgezeichneten Wissenschaftlern und Praktikern in den Dialog zu treten.

So auch Thomas Beheshti. Der in Frankfurt beim DFB angestellte Mitarbeiter von Oliver Bierhoff hatte sich für den Studiengang in Jena entschieden, weil "...das Gesamtpaket stimmt." Matthias Luderschmidt (FC Bayern München), einer seiner Kommilitonen, beschreibt seine Perspektive auf den MBA in Jena in seinem letzten Semester wie folgt: „Über die zu absolvierenden vier Semester entstanden Freundschaften und ein reger Austausch auch unter den Kommilitonen, die bis heute anhalten.“

Weiterlesen

Gegen-Missmanagement

Die Kampagne "Gegen-Missmanagement" wurde ins Leben gerufen, um auf die Notwendigkeit von Weiterbildungsmaßnahmen mit hoher Qualität im Bereich des Sports hinzuweisen. Dabei informiert die Website der Kampagne www.gegen-missmanagement.de über eine Vielzahl exzellenter Anbieter von Masterprogrammen zum Thema Sportmanagement. Alle gelisteten Anbieter engagieren sich für das gemeinsame Ziel einer Professionalisierung im Sport.

Weiterlesen

Unternehmerischer Erfolg dank Spitzenbildung

City Boot Camp - ErfolgsgeschichteWie mache ich das? Ist wahrscheinlich die meist gestellte Frage im Bereich zwischen kreativer, innovativer Idee und dem Schritt zu deren Verwirklichung. Oft mangelt es an dem nötigen Rüstzeug, der Selbstsicherheit oder einfach nur an der Zeit das Projekt anzugehen. Michael Haase, derzeit Student im berufsbegleitenden Studiengang Master of Business Administration Sportmanagement an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, weiß jedoch wie es ist, wenn alle diese Faktoren in ausreichender Menge vorhanden sind und man es wagt. Die Geschichte ist kurz erzählt: Startup, rasender Kundenzuwachs, Gewinn eines Businessplanwettbewerbs, Expansion. Eine Erfolgsgeschichte, die ihres gleichen sucht.

Weiterlesen

Interview mit einer Absolventin (Mirija Cuntz)

MBA Absolventin Mirija Cruntz und Prof. Dr. Frank Daumann

Werte Frau Cuntz wir gratulieren Ihnen nochmals herzlich zu Ihrem erfolgreichen Abschluss des MBA Sportmanagement in Jena! Obwohl es schon einige Zeit her ist, wissen Sie noch warum Sie sich für einen Masterstudiengang Sportmanagement entschieden haben?

Nach Abschluss meines Erststudiums im Studiengang Sportwissenschaft (Bachelor) und dreijähriger Berufserfahrung habe ich eine Weiterbildungsmöglichkeit gesucht, die mir zu meinen sportwissenschaftlichen Kenntnissen fundierte betriebswirtschaftliche Inhalte vermittelt.

Was hat sich nach dem Abschluss des MBAs für Sie verändert?

Nach Abschluss des MBAs habe ich einen neuen Job als Sponsoring Manager bei der Heidelberg mobil  International GmbH angetreten.

Was sind dort Ihre Aufgabenbereiche?

Weiterlesen

Erste Absolventen des MBA Sportmanagement verabschiedet

MBA Sportmanagement Jena - Graduierung Absolventen Jg2009Mit einer offiziellen Verabschiedung endete am 3. Dezember für die ersten Absolventen der berufsbegleitende Masterstudiengang Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Nach dem zweijährigen Studium wurden die Absolventen des MBA-Jahrgangs 2009 offiziell von der Universität Jena graduiert.

MBA Sportmanagement - Graduiertengeschenk

Die Absolventen reisten aus dem gesamten Bundesgebiet sowie aus Österreich und der Schweiz an, um ihre Zeugnisse persönlich entgegenzunehmen. Neben den Urkunden erhielt jeder Absolvent eine exklusive Uhr der Firma TW Steel, die in limitierter Auflage speziell für die Absolventen als Erinnerung an die Alma Mater angefertigt wurde.

In seinem Festvortrag lobte der Studiengangsleiter Prof. Dr. Frank Daumann insbesondere die hohe Leistungsbereitschaft der Teilnehmer. Eine hervorragende Ausbildung sei gerade in Führungspositionen im Sport zunehmend von Bedeutung und insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten die beste Voraussetzung, um auf dem Arbeitsmarkt bestehen zu können. Die beruflichen Erfolge und Karriereentwicklungen der Teilnehmer in den zwei Jahren sind ein Zeichen für die hohe Qualität und marktorientierte Ausgestaltung des Studiengangs.

Weiterlesen

MBA Sportmanagement Jena goes international

MBA Sportmanagement Jena goes international - Studenten

 

Zum Start ins letzte Semester stand für die Studierenden des ersten MBA-Kurses ein besonderes Highlight an – eine Studienreise nach London und Coventry.

 

 

Weiterlesen

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
MBA - Sportmanagement
Seidelstraße 20
07749 Jena