Wissenschaft triff Praxis

Logo FC-Carl-Zeiss-Jena MBA-SportmanagementNach dem für Klub und Umfeld bitteren Abstieg des FC Carl Zeiss Jena aus der 3. Liga ist der Thüringer Traditionsverein in Mitten des Prozesses der wirtschaftlichen wie sportlichen Konsolidierung und Neuordnung. Dazu gehört neben dem Besinnen und dem Ausbau eigener Stärken auch der Blick auf neue Chancen und Möglichkeiten.

„Wesentlich ist ein gutes Fundament auf dem alle neuen Bemühungen sicher fußen können“, meint Roy Stapelfeld, der Geschäftsführer des FCC. Mit der in diesem Jahr eingegangenen Kooperation mit der Vermarktungsagentur SPORTFIVE wurde ein erster Schritt in Richtung Neuorientierung gegangen, der nun durch die Zusammenarbeit mit dem MBA Sportmanagement der Friedrich-Schiller-Universität Jena konsequent untersetzt und begleitet werden soll.

Die neue Kooperation zwischen Klub und dem hochkarätigen Sportmanagement Studiengang der Hochschule stellt den gelebten Transfer aus der Wissenschaft in die Praxis und die Prüfung der Theorien am bestehenden Beispiel dar. Gemeinsam möchte man neue Wege beschreiten und dem Sport in Jena zu altem Glanz verhelfen. Auch wenn es sich hierbei um einen sicher langen Weg handelt, der Geduld und Konsequenz erfordert, so schauen beide Seiten positiv in die Zukunft und freuen sich unter der Nutzung des vorhandenen Know-hows auf die Zusammenarbeit, welche in ihrer Art und Weise in den kommenden Wochen konzeptionell erarbeitet wird.

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
MBA - Sportmanagement
Seidelstraße 20
07749 Jena