Weiterbildung, Netzwerk, Jobs

Matthias LuderschmidtWer sich für eine berufsbegleitende Weiterbildung entscheidet, muss aus einem besonderen Holz  geschnitzt sein. Ehrgeiz, Wille, großes Interesse an neuen Perspektiven und das Bedürfnis Neues dazuzulernen gehören zu den Eigenschaften, die unsere Teilnehmer auszeichnen. Neben ihren beruflichen und privaten Verpflichtungen nutzen sie ihre Freizeit, um mit ausgezeichneten Wissenschaftlern und Praktikern in den Dialog zu treten.

So auch Thomas Beheshti. Der in Frankfurt beim DFB angestellte Mitarbeiter von Oliver Bierhoff hatte sich für den Studiengang in Jena entschieden, weil "...das Gesamtpaket stimmt." Matthias Luderschmidt (FC Bayern München), einer seiner Kommilitonen, beschreibt seine Perspektive auf den MBA in Jena in seinem letzten Semester wie folgt: „Über die zu absolvierenden vier Semester entstanden Freundschaften und ein reger Austausch auch unter den Kommilitonen, die bis heute anhalten.“

Wer in Jena anfängt, profitiert von einer Weiterbildung auf höchstem Niveau, den Möglichkeiten eines stetig wachsenden Netzwerks und der Gewissheit, praxisnah die erlernten Sachverhalte im Job direkt umsetzen zu können.

Thomas Beheshti (DFB) und Marion GommesMatthias Luderschmidt - FC Bayern München

                                                                                                                                                                                       

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
MBA - Sportmanagement
Seidelstraße 20
07749 Jena