Neues Wahlmodul – DIGITALISIERUNG im Sport

Seit der Einführung des MBA-Studiengangs 2009 gibt es regelmäßig inhaltliche und strukturelle Anpassungen. Zum einen, um das Feedback der Teilnehmer zu berücksichtigen und zum anderen, um aktuellen Trends gerecht zu werden. Die fortlaufende Weiterentwicklung des Studiengangs ist den Organisatoren ein großes Anliegen.

Digitalisierung ist nicht erst seit der Pandemie ein omnipräsentes Thema und auch im Sport, in all seiner Vielfältigkeit, ist sie allgegenwertig. Egal ob Breiten- oder Profisport – Digitalisierung ist nicht mehr wegzudenken. Damit die MBA-Teilnehmer für dahingehende Herausforderungen gewappnet sind, wurde das neue Wahlmodul „Digitalisierung im Sport“ entwickelt und zu Beginn 2021 eingeführt. Die Inhalte werden praxisorientiert aufbereitet.

In dem neuen Wahlmodul werden zunächst der Begriff und die Erscheinungsformen der Digitalisierung behandelt. Darauf aufbauend werden Entwicklungen der Digitalisierung in verschiedenen Bereichen der Gesellschaft sowie neue Medien erörtert. Auf diesem Fundament aufbauend erfolgt die nähere Betrachtung der Besonderheiten von Digitalisierung im Sport sowie von Erfolgsfaktoren und Risiken.

Fragen & Informationen

MBA-Koordinatorin:

Dr. Anne Engelhardt
Tel.: +49 (0) 3641 29 50 920
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Bewerbung:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
MBA - Sportmanagement
Seidelstraße 20
07749 Jena